Berlin Rebels GFL Seniors: Benny Sobek wird Offense Assistant Coach im GFL Team!

Einer der wichtigsten Punkte in der Saisonvorbereitung 2022 war und ist für uns der Coaching Staff für die GFL Seniors.

Wir haben bereits Coaches für alle Position Groups vorgestellt und alle arbeiten hinter den Kulissen bereits sehr hart am Team 2022 und daran die Berlin Rebels wieder nach vorn zu bringen. 

Das hat uns aber noch nicht gereicht. Gute Coaches kann man einfach nie genug haben. 

Darum sind HC Joshua Mandel sowie Sportdirektor Dogan Özdincer sehr froh über den Gewinn von Coach Benny Sobek, der in der Saison 2022 als Offense Assistant Coach das Abenteuer GFL mit den Berlin Rebels wagen wird und für sich den nächsten Schritt in seiner Coaching Laufbahn geht. 

Benny ist im Berliner Football natürlich kein unbeschriebenes Blatt. Benny wird von den Berlin Bears nach Charlottenburg wechseln. 

Er selbst startet seine Coaching Laufbahn bereits 2014 bei den Bears als Head Coach der dortigen A- Jugend. 

Zuvor hat er selbst in der Offense Line in verschiedenen Teams gespielt. Unter anderem bei den Thunderbirds, den Spandau Bulldogs, den Rebels und eben den Berlin Bears.

Bis 2016 coacht er die U19 und wechselt dann als HC/ OC zum Männerteam der Berlin Bears.

2018 schnuppert er erstmals andere Sideline Luft bei den Berlin Knights in der A- Jugend ebenfalls als Head Coach. 

Anderer Wind um die Nase scheint ihm zu gefallen, denn 2019 wechselt er erneut die Sideline zur B-Jugend der Potsdam Royals und wird hier Head Coach. 

2020 und auch 2021 gehts dann aber doch wieder nach Hause zu den Bears und er übernimmt den Posten des Offense Coordinators des Herren Teams und startet mit ihnen in eine weitere Regionalliga Saison 2021! 

Das Angebot 2022 bei den Berlin Rebels in der GFL zu coachen ist dann aber doch sehr verlockend und für Benny einfach der nächste Schritt in seiner Coaching Laufbahn.

Na klar haben wir Benny gefragt warum er sich für die Hauptstadt Rebellen entschieden hat und was er von seiner ersten GFL Saison erwartet.

Warum Rebels?

Ich mag die Rebels, da im Gegensatz zu den anderen großen Berliner Teams viel wert auf Eigengewächse gelegt wird und der familiäre Aspekt nach wie vor sehr groß geschrieben wird!

Was ich erwarte? 

Ich möchte mich selber weiterentwickeln. Selber viele neue Erfahrungen machen, aber auch herausfinden ob ich mit meinem Wissen GFL Spieler besser machen kann!

Na das werden wir doch ganz sicher gemeinsam heraus finden!

Wir freuen uns auf unseren Neuzugang im Coaching Staff und die Saison mit Benny!

#BeDifferent