Berlin Rebels Prospects: Neue Koordiantoren um HC Jan Meseck!

  • Anne Kadler

News im Coaching Staff der Berlin Rebels Prospects. Auch unser zweites Herrenteam steckt mitten in den Vorbereitungen auf die Saison 2023. Die ersten Schritte sind getan. Head Coach, Defense und Offense Coordinatoren sind gesetzt und wir stellen sie euch heute vor. 

Head Coach des Teams ist und bleibt Jan Meseck. 

Seit 2019 ist Jan bereits HC des Teams und ist mit den Jungs durchs Corona-Jahr und auch durch eine Saison, die in der Relegation endete, gegangen. 2023 soll es nur nach vorne gehen. 2022 wurde durch zwei Siege in den Relegationsspielen die Regionalliga gehalten und 2023 wollen sich die Jungs definitiv weiter vorn platzieren. 

Jan selbst gehört allerdings schon so viel länger in den Berliner Football und vor allem zu den Berlin Rebels. 1995 startet er seine Footballlaufbahn als QB bei den Spandau Bulldogs und wechselt 1997 zu den Berlin Rebels. Es folgten Zwischenstopps bei den Berlin Adlern in seinen ersten Senior Jahren und auch wieder bei den Spandau Bulldogs. Seine aktive Spielerkarriere verbringt er ab 2004 bis zum Ende 2014 bei den Berlin Rebels als QB. 

Bereits während seiner aktiven Zeit begann Meseck mit dem Coaching. In den Jahren 2007-2011 war er für die QBs der A-Jugend der Charlottenburger verantwortlich, parallel dazu auch für die QB und WR von "Big East", der Jugend Auswahlmannschaft von Berlin/Brandenburg.

Ab 2015 coachte Meseck die QB der Berlin Kobra Ladies und wurde mit den Damen zwei Mal in Folge Deutscher Meister. 2017 schloss sich Meseck zunächst als Positionstrainer den Prospects der Rebels an und wurde ein Jahr später Offensive Coordinator des Teams bis er 2019 als HC/ OC die Geschicke übernahm. 

Schon viele Jahre als DC an seiner Seite, Coach Stephan Schmidt. 

Stephan hat ganz genau am 18.10.2001 mit Football angefangen bei den Cottbus Crayfish und wurde in seiner ersten Saison, damals noch im Jugendteam, als WR ausgebildet und hat als solcher auch gespielt. Seine Coaches erkannten aber ziemlich schnell, dass er eher die defensiven Skills aufweist, und wollten ihn nach seiner Saison auf der Cornerback Position ausprobieren. Dort hat er sich dann so gut angestellt, dass ihm der Weg zurück in die Offense verwehrt wurde. ;)

Im Nachhinein gesehen eine sehr gute Entscheidung!

In der Saison 2004, seiner Senior Season, hat er sowohl für die Jugend als auch für die Männermannschaft der Crayfish gespielt.

Bis 2010 gehörte er fest zum Team der Cottbus Crayfish und probierte sich sogar als OLB aus.

Nach einer Verletzung musste Stephan aus beruflichen und privaten Gründen mit dem Football aufhören, bis er von einem Freund angesprochen wurde, ob er nicht wieder Lust hätte zu spielen.

Allerdings bei den Spandau Bulldogs. Und da es ihn beruflich zwischenzeitlich eh nach Berlin verschlagen hatte, war dies sogar eine denkbare Option.

Seit 2015 ist Stephan Teil der Berlin Rebels Prospects und musste aus gesundheitlichen Gründen seine aktive Karriere 2018 beenden. Dem Team und dem Sport wollte er dennoch treu bleiben und entschied sich für die Coaching Laufbahn.In den letzten Jahren coachte Stephan die DBs der Prospects und arbeitete sich gemeinsam mit den GFL Coaches immer tiefer in die Defense ein. Somit ist die Position als DC einfach nur der nächste logische Schritt für Stephan und wir freuen uns sehr, dass er ihn hier gehen wird. 

Neu in der Runde ist zur Saison 2023 OC Eddie Griggs. Der 52 jährige (und das wird ihm keiner glauben) US Amerikaner kommt aus Atlanta/ Georgia und beginnt bereits im Alter von 5 Jahren mit dem American Football. Seine Collegezeit verbringt er an der University of Tennessee und spielt dort American Football und ist als Sprinter aktiv. Anschließend ist er für zwei Jahre  im Sprintteam für Nike bevor er ins Camp mit den Raiders und Giants geht und dort das Angebot erhält, ins Practice Squad zu gehen. Letztlich landete er allerdings in der CFL bei den Hamilton Tiger Cats (dort spielt der ehemalige Rebels GFL DE Valtin Gnahoua heute) Anschließend kommt er nach Europa und spielt in Ländern wie Deutschland (Berlin Thunder NFL Europe), UK, Italien, Frankreich oder Spanien. Insgesamt kann griggs auf 47 Jahre Erfahrung als Spieler und Trainer zurückgreifen und wird 2023 die Offense der Prospects übernehmen und Head Coach Jan Meseck somit unterstützen. 

Wir freuen uns sehr auf die neue Saison mit dem Coaching Staff und dem Team! 

#BeDifferent