GFL: Erima is neuer GFL-Namenssponsor!

Es gibt Veränderungen beim Namensgeber der German Football League (GFL) und des Ger- man Bowls: ERIMA ist der neue Namenssponsor der GFL und des German Bowl XLIII! Der deutsche Sportartikelhersteller erweitert damit seine bereits bestehende Ausrüsterpartner- schaft mit der Liga. Die Marke SharkWater ist zum 30. Juni 2022 als Namenssponsor der GFL und ihres Finalspiels ausgeschieden.

„Wir hätten die Zusammenarbeit mit der GFL gerne noch bis zum Saisonende fortgesetzt“, so Mike Gärtner, Geschäftsführer der TCB Unternehmensgruppe. „Allerdings wurde der Hard-Selt- zer-Markt und seine Produzenten in Deutschland kürzlich von neuen, regulatorischen Auflagen überrascht. Diese zwingen uns dazu, die Produktlinie Shark Water in Deutschland bis auf weiteres einzustellen.“ Der Namenspartnerschaft mit der GFL fehlt damit die Grundlage.

„Wir wünschen der GFL für deren Entwicklung nur das Beste und freuen uns, dass die Liga schnell einen Partner finden konnte, der sich langfristig in der Liga engagieren möchte“, ergänzt Mike Gärtner. „Damit steht die SharkWater GFL mit einem neuen Partner auf soliden Beinen. Die Zeit in der SharkWater GFL hat uns Spaß gemacht und unsere Unternehmensgruppe bleibt der GFL auch mit seiner Marke Feldschlösschen als Brauereipartner auf Vereinsebene weiter erhalten.“

Die vorzeitige Beendigung des eigentlich bis Saisonende 2022 laufenden Vertrages hat es der GFL ermöglicht, eine langfristige Vereinbarung mit einem neuen Sponsoringpartner einzugehen. Diese Chance nutzt der Sportartikelhersteller ERIMA: Die German Football League wird bis zur Saison 2025 von ERIMA als Namenssponsor unterstützt und der German Bowl XLIII wird im Oktober 2022 als ERIMA German Bow XLIII ausgespielt werden.

Schon seit Jahresanfang engagiert sich ERIMA als Ausrüster der GFL und der deutschen Natio- nalmannschaft in der Liga und im AFVD. Im Rahmen dieser Partnerschaft unterstützt der Sportartikelhersteller mit Sitz in Pfullingen auch die Auswahlmannschaften der Landesfootballver- bände sowie AFVD-Vereine unterhalb der beiden Bundesligen GFL und GFL 2. Neben dem Aufbau eines ERIMA-GFL-Online-Shops sind nun auch Kooperationen beim Aufbau von vereinsspezifi- schen Shop-Lösungen und gemeinsame Produktentwicklungen geplant. ERIMA und die GFL rü- cken damit auf der Grundlage der bisher schon erfolgreichen Zusammenarbeit noch enger zu- sammen.

"ERIMA steigt gerne als Namenssponsor der ERIMA GFL und des ERIMA German Bowls XLIII ein“, kommentiert Wolfram Mannherz, Geschäftsführer der ERIMA GmbH. „Wir glauben an die Zukunft von American Football in Deutschland und sind bereit, uns als Partner der GFL langfristig zu en- gagieren. ERIMA und die GFL sind zwei starke Marken, und die erweiterte Partnerschaft unter- stützt einmal mehr unser Motto: Gemeinsam gewinnen!“

„Uns war bereits in den ersten Gesprächen mit ERIMA klar, dass hier etwas zusammenpasst, was auch zusammengehört“, so Jens Putzier, der im Ligavorstand der GFL für die Vermarktung ver- antwortlich ist. „Wir arbeiten mit ERIMA bereits als Ausrüster sehr erfolgreich zusammen und freuen uns darauf, diese Zusammenarbeit nun weiter auszubauen.“

„Wir bedauern es sehr, dass das Produkt SharkWater eingestellt werden muss und bedanken uns bei SharkWater und der Gilde-Unternehmensgruppe sehr herzlich für die partnerschaftliche Be- gleitung in der Saison 2021 und 2022.“, kommentiert der Vorsitzende des Ligaverbundes GFL, Carsten Dalkowski den Wechsel des GFL-Namenssponsors. „Mit SharkWater hatten wir einen starken Partner, mit dem wir immer gut zusammengearbeitet haben.“

"Froh und glücklich sind wir darüber, dass wir mit ERIMA einen tollen und starken neuen Naming- Partner gefunden haben“, führt Dalkowski weiter aus. „Wir haben mit ERIMA in der bereits beste- henden Partnerschaft schon sehr gute Erfahrungen machen dürfen und man will sich dort nun langfristig und noch breiter aufgestellt als bisher in der GFL engagieren. ERIMA ist ein führendes Unternehmen in seiner Branche und passt damit perfekt zur GFL als führende nationale Liga im europäischen American-Football-Sport. Mit dem längerfristigen Engagement gewinnen wir als Liga auch Planungssicherheit für die Zukunft."