Berlin Rebels GFL Seniors: Safety Daniel Docal- aus der ELF zurück in die GFL!

Die Defense der Hauptstadt Rebellen, darf sich in der Saison 2022 auf weitere Verstärkung freuen. Und diese ist auch für die Rebels nicht unbekannt, denn er und sein neues Team sind in der GFL bereits vier mal aufeinander getroffen. 

Für Safety Daniel Docal geht es 2022 aus der ELF zurück in die GFL. 

“I decided to join the Rebels because of the great treatment I got from coach Josh, Dogan and coach Fryer! They seem to care a lot about their players and to have a great project for 2022. I’m also very excited to move to such a great city with so many opportunities but the selling point was getting to work with Jamaal White, who I think has been the best safety in Europe in the recent past, and will help me take my game to the next level.”

Docal lief in der Debütsaison der ELF für die Leipzig Kings auf.

Allerdings war das nicht die erste Station in Deutschland für den 29 jährigen Spanier. 

Bevor er 2020 für die Spring League Generals in San Antonio/ USA auflief und den Titel gewann, startete Docal 2019 bei den Hildesheim Invaders und traf hier bereits zum zweiten Mal auf das Berliner Team aus Charlottenburg. 

Angefangen mit dem American Football hat der Safety allerdings in seiner Heimat Spanien bei den Osos Rivas 2013 als er 20 Jahre alt war. 

Zwei Jahre lief er dort auf bevor die Schwäbisch Hall Unicorns das Talent 2016 entdeckten und in die GFL Süd holen. 2017 ist auch Docal Teil des German Bowl Teams, welches 2017 gegen den Rekordmeister aus Braunschweig (14:13) den Titel holte. 

Auch in diesen beiden Jahren spielt Docal im Viertelfinale gegen die Berlin Rebels nicht wissend, dass auch er fünf Jahre später in Schwarz/ Silber auflaufen wird.

Wir freuen uns sehr, dass auch Daniel sich 2022 für die Hauptstadt und für die Berlin Rebels entschieden hat und gehen mit im in die Saison 2022.

#BeDifferent