Berlin Rebels GFL Seniors: Erstes Auswärtsspiel 2018 in Kiel!

20170812 6059 7dIIRB Chris Smith im Spiel 2017- Foto Christian Goßlar

Kiel Baltic Hurricanes- Die große Unbekannte!

Am kommenden Samstag erwartet die Berlin Rebels ihr erstes Auswärtsspiel in der Saison 2018! Es geht nach Kiel zu den Kiel Baltic Hurricanes.

Das Team um Neu HC Dan Dish musste zur Saison 2018, ebenso wie die Rebels, einige Abgänge hinnehmen und sich neu ordnen.

In der Off Season las man fast täglich wie andere Teams einen ehemaligen Kieler Spieler verpflichteten.

Die wohl wichtigsten Abgänge, die die Canes kompensieren müssen sind RB Chris McClendon, der zu den Braunschweig NY Lions wechselte und QB Jared Stegmann.

Die Canes haben ihrerseits bereits zwei Saisonspiele in den Knochen von denen das Erste gegen die Cologne Crocodiles mit einer Niederlage endete. (32:14 für Köln) Das zweite Spiel ihrer diesjährigen Saison konnten die Kieler gegen deutlich stärkere Hamburg Huskies (Im Vergleich zur Saison 2017) mit 14:24 in Hamburg klar für sich entscheiden.

Leicht war das aber ganz und gar nicht. Denn auch den Kielern merkt man den Umbruch an und noch nicht alles läuft rund.

Im Gegensatz dazu stehen die Berlin Rebels, die ebenfalls eine Saison des Umbruchs erleben aber dennoch viele ihrer Spieler, sowie alle ihre Coaches erhalten konnten.

Der Coaching Staff um HC Kim Kuci, OC Cliff Madison und DC Josh Mandel geht gemeinsam in die Dritte Saison und setzt somit auf Kontinuität.

Den größten Umbruch für die Rebels gab es wohl in der Defense, denn der Kenner wird sehnsüchtig das Roster 2018 durchsuchen nach einigen bekannten Namen der Rebels. In der Offense ist der Umbruch zwar geringer aber dennoch spürbar. Spieler wie Center Oliver Wolldeit, QB/ WR Darius Outlaw oder RB Larry McCoy gaben nach der Saison 2017 bekannt zu retiren.

Aber wer die Rebels kennt, weiß man sollte immer mit ihnen rechnen und neu heißt nicht zwangsläufig schlechter, eben nur anders- #BeDifferent!

Das Team 2018 ist eine gute Mischung aus “Veteranen”, den “Jungen Wilden” die seit 2-3 Jahren zum Team gehören und beeindruckenden Neuzugängen.

Neben den altbekannten Rebelsspielern wie WR Gregor Lietzau, OL Sven Skora, OL/ DL Robert Schenk, DL Kay Wagner, MLB/ DE Rory Johnson oder WR Jason Harris, konnten die Rebels Spieler wie DL Mamadou Sy (Braunschweig NY Lions, zuletzt Thonon Black Panthers), DL Lauri Vaino (Helsinki Roosters), WR/TE Hayden Daniels (Houston Cougars), und RB Sean Richard (Frankfurt Universe) verpflichten.

Auch Rückkehrer wie RB Chris Smith (seit 2017 bei den Rebels), Safety Jamaal White (seit 2016 in Berlin), QB Terrell Robinson (ebenfalls seit 2016 bei den Rebels), K/P Phillip Friis Andersen oder OL Thierry Tchato sind auch 2018 mit an Board und machen die Rebels zu dem was sie sind- stark in der Defense und mehr als variabel in ihrer Offense!

Mit zwei Siegen (Preseason Game gegen die Ingolstadt Dukes 23:13/ Saisonopener Hamburg Huskies 24:00) gehen die Rebels sehr optimistisch in die Partie und wollen nichts anderes als den Sieg!

Die Spiele der letzten Jahre zwischen beiden Teams waren fast immer denkbar knapp! 2017 ging das Heimspiel der Canes zu Gunsten der Kieler aus und sie konnten die Rebels mit knappen 2 Punkten schlagen. Wir sind gespannt in welche Richtung es am kommenden Samstag geht!

Wer uns begleiten will:

Kiel Baltic Hurricanes vs. Berlin Rebels

Samstag, 05.05.2018

KO 16:00 Uhr

Kilia Stadion, Hasseldieksdammer Weg 165, 24114 Kiel

#BeDifferent

20170812 6871 7dIICatch! WR Alexander Tounkara Kone 2017- Foto Christian Goßlar