Blog

Berlin Rebels GFL Seniors: Kein EXIT für die Berlin Rebels!

20190609 4939 5dIIDie Berlin Rebels sagen nein zur Exit Option des AFVD

Die Berlin Rebels ziehen die Exit Option des AFVD für die Saison 2020  NICHT

Der AFVD hat den Vereinen der GFL eine Frist bis zum heutigen Freitag gesetzt, um die Exit Option aus der Saison 2020 zu ziehen. 

Viele Vereine haben diese genutzt und sich aus dem Spielbetrieb für 2020 zurückgezogen.

Nun nach langen, sehr intensiven und zum Teil auch zermürbenden Diskussionen und dem Abwägen vieler Szenarien, haben wir uns entschieden, die vom Verband gesetzte Frist  nicht  wahr zu nehmen.


Dafür standen und stehen wir in engem und offenem Austausch mit unseren Spielern, um die es in erster Linie geht, unseren Coaches, Betreuern und allen Beteiligten und haben das am Ende gemeinsam entschieden.

Hiermit wollen wir allen Beteiligten weiterhin die Möglichkeit offen halten, ihren Lieblingssport ausüben zu können. In Berlin ist Vollkontaktsport seit kurzem wieder möglich und das Training wurde bereits aufgenommen.

Dies ist noch  KEINE  definitive Zusage für eine Saison 2020 und die Teilnahme der Berlin Rebels an eben dieser! 

Am 31.07.wird es ein Meeting der nicht zurückgezogenen GFL Teams aus dem Norden und dem Süden mit dem AFVD geben, inwieweit ein Spielbetrieb umsetzbar ist und wie die notwendigen Bedingungen dafür aussehen. 

NUR  wenn alle Rahmenbedingungen für alle Beteiligten stimmen, wird es im Jahr 2020 einige Spiele geben können.

Wir verstehen die Beweggründe aller Teams und wissen um das "Für und Wider", da wir auch hier in engem Austausch standen und auch weiterhin stehen.

Jeder trifft diese Entscheidung für sich und hat seine eigenen Gründe. Wir als Teams der GFL Nord und Süd unterstützen uns gegenseitig und akzeptieren jegliche Entscheidung. 

Für uns ist dieser Weg der Richtige und wir hoffen ihr steht weiterhin an unserer Seite. 

Ihr kennt uns gut und ihr wisst wir machen vieles anders.

Aufgeben im 4. Quarter, gibts eben bei uns einfach nicht ;) 

#BeDifferent