Berlin Rebels GFL Seniors: Signed für 2022- Joshua Olaiya!

Bereits vor einigen Wochen haben wir mit der Kadervorstellung 2022 begonnen und die Re-Signings veröffentlicht.

Neben  diesen gibt es natürlich auch Spieler, die sich 2022 erstmals für die Berlin Rebels entschieden haben. 

2022 soll definitiv ein anderes Jahr werden als 2021. 

Stolpern passiert den besten ;)

Das erste Signing für die Saison 2022 ist Tackle Joshua Olaiya.

Der 22 jährige hat in seiner Laufbahn verschiedenste Positionen in Offense und Defense gespielt, fühlt sich aber in der Line einfach am wohlsten.

Olaiya stammt aus Birmingham/ UK wo er mit 15 Jahren auch mit dem Football startet. Er hat damals sein erstes Probetraining mit den Birmingham Lions und spielt dort 2 Jahre bei den Juniors. Bis er 15 war spielte der 1,83m große Joshua Basketball und wusste nicht wirklich viel über American Football. Nach zwei Jahren bei den Birmingham Lions erhielt Josh ein Stipendium an der University of Stirling. Als er sich 2018 den Clansmen anschloss, hatten sie gerade 2 Championships gewonnen (2015 und 2017).

Unglücklicherweise reichte es 2019 und 2020 nur für die Play Offs Teilnahme in den UK bevor 2021 die Saison in den UK abgesagt wurde.

Glück für die GFL Süd, denn Olaiya entscheidet sich für eine Saison bei den Allgäu Comets. 

2022 zieht es ihn nun in den Norden nach Charlottenburg zu den Berlin Rebels.

Die Möglichkeit Josh auf beiden Seiten des Balles einsetzen zu können ist für uns ein großer Vorteil. 

Für die Hauptstadt Rebellen wird er als DT auflaufen und 2022 die Defense Line verstärken.

Seine Gründe sich für Berlin zu entscheiden sind eigentlich ganz einfach:

“I choose the rebels because I just want to play football and achieve a championship. I have played in the south which I predominantly run & I wanna become a better pass rusher in a passing league to better my game and play in a more rigorous part of the GFL.”

Wir freuen uns auf die Arbeit mit Josh und die Saison 2022!

#BeDifferent