Berlin Rebels GFL Juniors (U19): Coaching Staff 2022!

Unsere U19 befindet sich bereits mitten in der Saisonvorbereitung für 2022. 

Ein wichtiger Teil eben genau dieser ist der Coaching Staff für 2022 in dem es für unsere GFL Juniors einige Änderungen geben wird. 

Die neuen Coaches der Berlin Rebels GFL Juniors für die Saison 2022! 

Headcoach und Offense Coordinator Feyyaz Özgür:

Für Feyyaz wird das quasi ein Heimspiel. Feyyaz startet seine Football Laufbahn damals bei den Berlin Rebels und kehrt jetzt also nach Hause zurück. 

Der heute 31 jährige Familienvater startet 2005 in der Jugendmannschaft der Berlin Rebels und spielt dort bis 2009. Seine Männerjahre verbringt er dann von 2009- 2011 bei den Capital Colts. Auch als Coach ist Feyyaz kein Unbekannter. Drei Jahre lang coacht er bei den Berlin Adlern als Offense Line Coach, Offense Coordinator und auch als Head Coach. 

Außerdem coacht er die Jugend Landesauswahl U16, die Berlin Knights Ladies und wird nun HC der U19 bei den Berlin Rebels.

Mit ihm in seinem Coaching Team!

OL Coach Tanja Volkmar-Wußmann:

Mit Tanja bekommt die A-Jugend der Berlin Rebels einen ambitionierten, jungen Coach.

2017 begann sie mit American Football bei den. Spandau Bulldogs Damen in der D-Line sowie O-Line. Schnell merkte sie, dass ihre Leidenschaft auf der hellen Seite der Macht liegt und beschützt seitdem erfolgreich das Backfield.

2019 wechselte sie in die erste Damen Bundesliga zu den Berlin Knights Ladies. Dort dirigierte sie als Center die O-Line und formte sie zu einer starken Einheit.

Zusätzlich nahm siev erfolgreich an den Camps für die Damen Länderauswahl 2019 teil und erweiterte ihre Expertise durch einige D-Line und O-Line Clinics bei verschiedenen GFL Coaches.

Ihr Motto ist einfach wie auch effizient: "We, not me!" denn man kämpft, gewinnt oder verliert immer als Team.”

Ass. OC/ TE Coach Jeanett Wußmann: 

„If you want to perform at the highest level, you have to prepare at the highest level!“ Tom Brady

Mit Jeanett Wußmann als Assistant Offense Coordinator und Tight End Coach konnten wir den Coaching Staff der GFL Juniors (U19) für die Season 2022 erweitern. 

Jeanett beginnt 2017 mit American Football als TE bei den Spandau Bulldogs Damen.

2019 wechselt sie als Offensive Tackle zu den Berlin Knights Ladies und war dort bis 2021 aktiv. 2019 nahm sie erfolgreich an der Damen Länderauswahl Berlin-Brandenburg teil.

Wir sind froh, dass sich Jeanett dazu entschieden hat ihre Coaches Karriere bei den Berlin Rebels zu beginnen und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

DC/ DB Coach Paul Morant:

Der 29 jährige Safety, der auch als Runningback, Nickellinebacker und Punter eingesetzt werden kann, und somit unbezahlbar flexibel ist, stammt aus Hampton/ Virginia.

Bereits in seiner Highschoolzeit gehört er zu den Topspielern seines Teams und gewinnt die erste Meisterschaft.

Anschließend besucht er die Old Dominion University (ODU) ein D1 College in Virginia und gewinnt  mit seinem Team 2012 die Conference Championship CAA (Top D1- AA Conference).

Doch erst 2015 geht es für Paul das erste Mal nach Europa. Die Bolzano Giants signen den DB und er verbringt dort seine erste Saison in Übersee. 2016 geht die Reise weiter in die Türkei zu den Koc Rams mit denen er die türkische Meisterschaft gewinnt und die zu den 4 Finalisten der IFAF Championship gehören. 

2017 geht er zurück nach Italien, spielt aber für die Milano Seamen. Im selben jahr trifft er erstmals auf die Berlin Rebels und Sportdirektor Dogan Özdincer. Beide Teams nehmen 2017 in der Big6 teil und spielen in der ersten Runde des Tournaments gegeneinander. Das Spiel geht damals denkbar knapp mit 14:13 an die Milano Seamen.

Noch ein weiteres Jahr und zwei Seasons soll es dauern bis Paul nach Berlin kommt. 2018 läuft er weiterhin für die Seamen auf und gewinnt mit ihnen den Italienische Meistertitel. Nach der Saison in Italien geht er ebenfalls 2018 nach Brasilien und spielt für Galo FA.

2019 geht es endlich in die GFL. Paul Morant entscheidet sich für Berlin und die Berlin Rebels und diese Entscheidung war für ihn goldrichtig, denn auch 2022 gibt es für Paul kein anderes Team! Paul arbeitet mit den Jugendspielern der Rebels seitdem er hier ist und 2021 ist er Coach und Spieler für die GFL Seniors zugleich. Nun 2022 wird er Coach in der A Jugend während er selbst auch für die GFL Seniors spielen wird. 

Defense Line Coach Heinz Kuhrt:

“Coach Hummer” ist schon seit ein paar Jahren im Jugendbereich der Berlin Rebels tätig. 

2018- 2020 coacht Heinz bereits die Defense Line und Defense Backs und fungiert auch als Ass. DC bei den Youngsters (U16). Angefangen hat er in Charlottenburg allerdings als Line Coach für Offense und Defense bei den Rookies (U13) 

Die Berlin Rebels allerdings sind längst nicht seine erste Station als Coach. 2017 betreute er die Defense der Berlin Bears Bambinis sowie der C-Jugend Flag Mannschaft.

Natürlich war er vor seiner Coaching Laufbahn auch als Spieler aktiv. Und wie sollte es anders sein natürlich auf Defense Seite in der ersten Reihe als DL. Allerdings war seine Spielerkarriere nur kurz bevor es eine Zwangspause gab. Es blieb ihm nur in den Jahren 2006 und 2007 vergönnt als Spieler bei den Spandau Bulldogs auf dem Feld zu stehen. 

Im Coaching der Jugend hat Coach Hummer seine Leidenschaft gefunden und nach nun insgesamt 3 Jahren bei den Rebels ist die U19 der nächste logische Schritt für ihn. 

Bei den GFL Juniors kann er von der Erfahrung der Coaches profitieren und sich selbst der nächsten Herausforderung stellen, sowie Neues für sich lernen und mitnehmen. Wer weiß vielleicht ist in ein paar Jahren der nächste Schritt eines der Männerteams der Rebels.

Linebacker Coach Alex Perez: 

Auch Alex ist bei den Berlin Rebels kein Unbekannter und ist fast ein Rebel der ersten Stunde.

Seit 1989 steht Alex auf dem Football Feld und hat seine Laufbahn im Training bei den Charlottenburgern begonnen. 1990 spielt er mit der Jugend der Berlin Rebels seine erste Saison und spielt bis 1993. Nach einer kleinen Pause steigt er 1995 mit dem Männerteam der Berlin Rebels in der 2. Und 1. Bundesliga wieder ein. Bis 1998 spielt er in Charlottenburg und wechselt dann zwangsläufig 1999 zu den Berlin Adlern, da die Rebels kein Männerteam anmelden. 

2000- 2001 verschlägt es ihn in den Süden zu den Munich Cowboys bevor er 2002 in Berlin wieder bei den Adlern landet. Von 2005 bis zum Ende seine aktiven Spielerlaufbahn 2007 läuft er in Schwarz/ Silber als Hauptstadt Rebell auf.  

Nach fast 13 Jahren Pause als Spieler in denen die Kontakte und Verbindungen zum Berliner Football nie abgerissen sind, kehrt er 2021 als Coach zurück an seine alte Wirkungsstätte. Und auch 2022 wird Alex bei den Rebels bleiben. 

Wir freuen uns auf die Saison mit den GFL Juniors und deren Coaches! 

An dieser Stelle möchten wir uns aber noch bei der Coaching Crew 2021 und allen voran bei HC Amisson Sanca "Coach Killer" für die erfolgreichen Jahre und die tolle Zusammenarbeit bedanken. Wir wünschen Euch und Dir alles Gute für alles was noch vor euch liegt und alle Pläne, die ihr jetzt habt! 

#BeDifferent